Offizielle Hompage der NEV-1B



Souveräner Sieg

 Kölner   02 Nov 2008 : 11:54
 Keine    Heimspiele
wesel.png
Der NEV gewinnt auch sein viertes Spiel in Folge und fährt gleichzeitig mit einem 16:1 den höchsten Saisonsieg ein.

Die Schützlinge von Trainer Jürgen Landmesser erwischten einen Traumstart, bereits nach 26 Sekunden wurde Christian Philipp mit einem Steilpass auf die Reise geschickt. Das folgende 1 gegen 0 entschied er kompromisslos für sich. Auch die Gäste hatten in der Anfangsphase noch einige Spielanteile, wussten aber im Abschluss nicht zu überzeugen. Deutlich mehr Chancen erarbeitete sich die 1b, trotzdem dauerte es bis zur 12 Minute, ehe Gernot Marten mit seinem ersten Saisontor erfolgreich war. Holger Schmitz sorgte anschließend mit dem 3:0 schon für eine komfortable Pausenführung.

Diese sollte jedoch für den NEV kein Grund sein, an Spielfreude zu verlieren. Stattdessen kam das Team hellwach aus der Kabine und legte nun erst richtig los. Man beherrschte den EHC Wesel mehr und mehr und erzielte so in den ersten elf Minuten vier weitere Treffer. Florian Müller, Kevin Woidtke, Christian Philipp und Holger Schmitz waren die Torschützen. Schon zu diesem Zeitpunkt schien alles auf eine Deklassierung der Weseler hinaus zu laufen. Die Tatsache, dass man noch vor der zweiten Pause ein zweistelliges Ergebnis auf die Anzeigetafel zauberte, bestätigte diesen Eindruck.   Erfreulicherweise ließen die Neusser auch im letzten Drittel nicht nach, stattdessen wollte man das eigene Torekonto weiter aufstocken. Zudem sorgte Christoph Lojewski im Schlussdrittel für den nötigen Rückhalt im NEV-Tor und spielte sich bereits nach wenigen Szenen in die Herzen der Fans. Dank einer konsequenten Angriffsleistung der 1b über die gesamte Spielzeit, fand der muntere Torreigen erst Sekunden vor der Schlusssirene mit dem 16. Treffer durch Artur Reiner ein Ende. Es bleibt jedoch zu erwähnen, dass sich der Weseler Goalie im Laufe der Begegnung verletzte und aufgrund mangelnder Alternativen das Spiel fortsetzen musste. Durch die Vielzahl der Torchancen spielte dies für das Ergebnis jedoch keine Rolle.  Mit nun 12 Punkten ist die NEV-1b auf dem besten Wege, das angestrebte Ziel Aufstiegsrunde bereits vorzeitig zu sichern. Begünstigt wurde man an diesem Spieltag zusätzlich vom vermeintlich ärgsten Konkurrenten Bitburg, welcher den Wiehlern alle drei Punkte zu Hause überlassen musste. Am kommenden Wochenende hat der NEV spielfrei, ehe man an den beiden darauf folgenden Wochenenden die beiden letzten Heimspiel bis Weihnachten bestreitet. Spielbericht:++HIER++ Fotos:++HIER++


0 Kommentare



Last / Next Games


Fr. 26 Okt. 2018 um 20:00


Endergebnis nach: Reguläre Spielzeit

(1 : 1 / 1 : 2 / 0 : 3)

Blitztabelle

Ges.-Tabelle Bezirksliga NRW (2018-2019 Hauptrunde)
Heim
Gesamt
Gast
Pl.Logo Team S P
1.
TuS Wiehl 1b
36
2.
Neusser EV 1b
26
3.
ESC Kristall Lippstadt
13
4.
ESV Bergkamen
13
5.
TSVE Bielefeld
23
6.
Dinslakener Kobras 1b
13
7.
Aachener EC 2013
33
8.
EHC Troisdorf 1b
33
9.
ESC Rheine
00
10.
Lippe-Hockey-Hamm 1b
40
Detallierte Ligatabelle ist hier >>
-----
:: Powered by e107 LIGA - v0.94 for e107-CMS::

Dieser Monat 4 Spieltermin(e)
MoDiMiDoFrSaSo
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
21
 
22
 
23
Heute
24
 
25
 
26
27
 
28
29
 
30
 
31
 
    
2-Heimspiele
2-Auswärtsspiele
S- Sieg
N- Niederlage

:: Powered by e107 LIGA - v0.94 for e107-CMS::


Topscorer der Neusser EV 1b


 
Peters, Dennis
Spiele: 2
 Punkte: 6
Platz 1.
Spieler S P
2. Dumler, Christian 2 5
3. Walz, Moritz 2 4
4. Rerich, Maxim 2 4
5. Jakob, Bastian 1 3
6. Marks, Clemens Elias 2 3
7. Droste, Kai Andreas 2 2
8. Link, Alexander 2 2
9. Fehr, Florian 2 1
10. Bel, Tobias 2 1
Detalierte Liste ist hier >>>

:: Powered by e107 LIGA - v0.94 for e107-CMS::

Facebook